Bundesforum Familie

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Das Projekt: Kinder brauchen Werte

Erkenntnisse der Projekte
Der Ausbau einer Wertekompetenz ist ein wichtiger Bestandteil von Bildung und Erziehung. Gerade in einer von religiöser und weltanschaulicher Pluralität gekennzeichneten Gesellschaft ist es wichtig, in einem offenen Dialog zwischen gleichwertigen Partnern eine gemeinsame Wertebasis herauszuarbeiten und ihre Anerkennung gemeinsam zu fördern. Für den/die Einzelne/n stellt die Pluralität von Werten ein Angebot, aber auch eine Herausforderung dar. Schon im frühen Kindesalter müssen Voraussetzungen dafür geschaffen werden, um diese Herausforderung meistern zu können, durch Bildung einer selbstbewussten sowie urteils- und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.
Das Bundesforum Familie stellte sich seit Dezember 2006 dieser Herausforderung mit den Projekten „Kinder brauchen Werte – Bündnisinitiative: Verantwortung Erziehung“ und "Werte erlebbar machen!". Das Bundesforum Familie agiert als eine weltanschaulich neutrale und überkonfessionelle Vereinigung, die den Kreis der Dialog- und Aktionspartner/-innen organisiert. Diese Seiten fassen die vielfältigen Aktivitäten des Projektes zusammen.

 

Strukturen
Die Mitglieder des Bundesforums Familie wurden dazu eingeladen, sich in thematisch bezogenen Arbeitsgruppen, genannt „Cluster“, zu engagieren.

Folgende Cluster wurden gebildet:
•    das Kita-Cluster
•    das Cluster Familienbildung
•    das Wissenschaftscluster
•    und eine clusterähnliche Planungsgruppe „Die religiöse Sicht“

 

Aktivitäten
Außerhalb der Cluster fanden eine Reihe weiterer Aktivitäten statt:

 

Die Projektergebnisse
Folgenden Veröffentlichungen dokumentieren das Projekt:

 

 

Kooperationspartner und Förderer


Die Patenschaft übernahm die Kinderkommission des Deutschen Bundestages.

 

Als Medienpartner konnte der Verlag Familiy Media gewonnen werden.

 

Die Studien KinderSTIMMEN und ElternSTIMMEN wurden vom Kindersender NICK gesponsert.

 

Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2011

Transparenz schaffen - Governance stärken

Verlag BertelsmannnStiftung, 2011

Die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) hat einen zentralen Stellenwert für gerechtere Bildungs- und Entwicklungschancen von Kindern. Haben alle Kinder in Deutschland Zugang zu quantitativ ausreichenden und qualitativ hochwertigen Angeboten der FBBE? Der Ländermonitor bietet Daten und Fakten zu Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in einem oder mehreren Bundesländern sowie in Deutschland insgesamt.

Hier gelangen Sie zu einer Leseprobe:


найти человека по фамилии в сочи как найти человека в севастополе по фамилии найти адрес по телефону самара калл оф дьюти онлайн игра поиск флэш игра онлайн бобы база телефонная перми номера телефонов база данных мегафона питера справочная на сайте определение местонахождения здесь справочник телефонов владивосток телефон по адресу в моздоке ссылка ссылка найти абонента по мобильному номеру телефона справочник телефонов справочник адресов жителей московской области здесь женская виагра где купить Блог Денчика Обзоры жизненных sitemap